sportamstrand

(Remseck, 13.01.2022) Die Gesundheit seiner Gäste und Mitglieder hat für den TSV die allerhöchste Priorität. Unter diesem Asprekt sind und waren die Verantwortlichen des TSV immer bestrebt Ausflüge so zu organisieren, dass sie allen Teilnehmenden Spaß und Freude bringen und zudem die gesundheitliche Sicherheit gewährleistet werden kann. Laut Corona-Verordnung des Landes dürfte ein Bus unter Einhaltung der 2G+-Regel voll besetzt werden, jedoch müssten während der gesamten Fahrt dauerhaft FFP2-Masken getragen werden. Lediglich zum Essen und Trinken dürfen diese kurz abgenommen werden. Dennoch besteht aufgrund der sich weiter ausbreitenden hochansteckenden Omikron-Variante die Gefahr, dass es zu einer Ínfektionswelle unter den Teilnehmenden kommen könnte. Diesem Risiko möchten wir niemanden aussetzen. Daher haben wir uns schweren Herzens entschlossen, die Skiausfahrt am 12. Febaruar 2022 abzusagen.

Liebe Mitglieder, Ehrenvorsitzende, Ehrenmitglieder, Helfer*innen, Übungsleiter*innen, Freunde und Gönner,

seit nunmehr knapp 2 Jahren hat ein Virus die gesamte Welt im Würgegriff und beeinflusst massiv unser tägliches Leben in einer Form, die wir uns niemals vorstellen konnten. Wer von uns kannte bis vor 2 Jahren die AHA-Regel? Über den Mund-Nasenschutz, welcher vielfach in Asien schon seit Jahren Verwendung findet, haben wir nur milde gelächelt.

Auch der TSV ist von den durch die Corona-Krise verursachten Einschränkungen betroffen. Lange ruhte der Sportbetrieb komplett und traditionelle Veranstaltungen wie unser Sportfest, unsere Weihnachtsfeiern, der Theaterabend und leider auch bereits der Theaterabend 2022 mussten abgesagt werden. Lediglich den Tag der offenen Tür bei der Baumschule Nisi konnten wir be-wirten. Die vorgelagerte Mitgliederhocketse zeigte wie sehr die Menschen das soziale Miteinander vermisst haben. Damit wir nicht ganz „einrosten“, haben sich so manche Übungsleiter*innen mit Onlineangeboten während des Lockdowns in unsere Wohnungen gezaubert.

Wir sind froh und stolz, dass unsere Mitglieder, Übungsleiter*innen, Ehrenamtliche, Freunde und Gönner dem TSV die Treue gehalten haben. Es gab keine Austrittswelle, obwohl mehrere Monate das Sport- und Vereinsleben darniederlag. Alle warteten geduldig auf den Neustart im Früh-sommer. Dieser war und ist geprägt von Einschränkungen, die von den Verantwortlichen und den Übungsleiter*innen, aber auch von den Mitgliedern ein Höchstmaß an Flexibilität, Verantwortungsbewusstsein und Einsatzbereitschaft abverlangt.

In dieser Krise hat es sich gezeigt, dass die Vereine trotz vieler Unkenrufe noch lange nicht am Boden sind und vielen besonders der TSV am Herzen liegt.

Für die Unterstützung, Treue und Loyalität möchten wir uns bei allen Mitgliedern, Ehrenvor-sitzenden, Ehrenmitgliedern, Helfer*innen, Übungsleiter*innen, Freunden und Gönnern des Vereins für das vergangene Jahr 2021 herzlich bedanken und freuen uns schon auf 2022. Wir machen nun eine kurze Winterpause. Ab dem 10. Januar 2022 wollen wir wieder für Sie da sein. Allerdings sind wir hier vom weiteren Infektionsgeschehen und den damit verbundenen Auflagen abhängig. Laufende Informationen zu unseren

Sportangeboten unter Corona finden Sie auf unserer Homepage oder erhalten diese über die Abteilungsleitungen.

Wir wünschen Ihnen/euch ein gesegnetes Weihnachtsfest, einen guten Rutsch ins neue Jahr und bleiben Sie/bleibt alle gesund.

Mit sportlichen Grüßen

TSV Neckargröningen e. V.

Gerhard Leitenberger          Dietmar Krause

-Vorsitzender-                       -Vorsitzender-

Leider hatte Corona uns auch in diesem Jahr voll im Griff. Nur unter Beachtung der gültigen Regeln war überhaupt an ein Training zu denken. Und, als wäre Corona nicht schon schlimm genug, mussten unsere bisherigen Übungsleiter Keoni Kubo und Jürgen Braun das Training leider abgeben. Herzlichen Dank Euch beiden.

Aber wir haben auch gute Nachrichten, Mascha Krause und Fabian Lippke haben das Training übernommen und Gerd Fischer bis auf weiteres die Betreuung. Vielen herzlichen Dank an Euch. Zudem hat uns Martin Gorzellik Schießhandschuhe gespendet. Martin, ein ganz herzliches Dankeschön an Dich.

Am letzten Trainingsabend spendierte uns unsere Abteilungsleiterin Susan Scholl noch eine Runde Pizza, auch hierfür vielen Dank.

Wir wünschen allen frohe Weihnachten und einen guten Rutsch.

Leider war es uns auch in diesem Jahr nicht vergönnt mit unseren traditionellen Weihnachtsfeiern das Jahr zu beschließen. Umso mehr freuen wir uns, dass wir den Weihnachtsumtrunk als kleinen Ersatz tatsächlich durchführen durften.  

So trafen sich zahlreiche TSV vergangenen Samstag auf dem Parkplatz bei der Gemeindehalle – natürlich unter strikter Einhaltung der Corona-Anforderungen wie Zugangskontrolle auf Einhaltung der 2Gplus-Regel und Maskenpflicht. Gute Geister sorgten mit Lichteffekten und anderen Dekorationen für eine vorweihnachtliche Stimmung. Zudem hatte der Wettergott ein Einsehen und hielt seine Schleusen geschlossen.

Die beiden Vorsitzenden Gerhard Leitenberger und Dietmar Krause ließen in ihren kurzen Ansprachen die vergangenen zwei Pandemiejahre Revue passieren, verbunden mit einem Dank an alle Mitglieder, Freunde und Gönner, die dem Verein auch in dieser schwierigen Zeit die Treue gehalten haben. Ein ganz besonderer Dank galt allen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern, den Abteilungsleitungen und den Übungsleitungen sowie den Mitgliedern des Hauptausschuss

Natürlich mundeten - allen Einschränkungen zu Trotz - der Glühwein und die Würste vom Grill. Und, man glaubt es kaum, man kann auch mit einem „Schnutenpulli“  nette Gespräche führen und lustig sein.

Alle waren sich einig, es war ein sehr schöner und gelungener Abend.

 

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.