sportamstrand

Liebe Mitglieder und Freunde des TCN,

bei unserer Mitgliederversammlung am 3.8.2021 ging unser Vorsitzender Thomas Schäfer auf die schwierige Corona-Lage ein, sowie auf die wirtschaftlichen Auswirkungen daraus. Er dankte allen Mitgliedern für ihre Treue und allen Helferinnen und Helfern, die sich trotz der Herausforderungen so gut um das Clubhaus und die Tennisanlage gekümmert haben. Nach sechs Jahren trat Thomas nicht mehr als Vorsitzender an – wir danken ihm und unserem Schatzmeister Michael Kappenberger ganz herzlich für die jahrelange Arbeit im Dienste unseres TCNs in schwierigen Zeiten!

Der kommissarische Sportwart Timo Mayer berichtete von trotz Corona stattfindenden Verbandsspielen, dem Ausbau des Breitensports und des regelmäßigen Trainings der Hobby-Damen, die sich vor zwei Jahren gebildet hatten. Der Aufstieg der Herren 50 und 70 rundete das Bild positiv ab. Der kommissarische Jugendwart Deniz Türker konnte über das erfolgreiche Sommerferienprogramm 2020 berichten, das mit Hilfe von Birgit Frenkel, Michael, sowie Trainer Eddi und Timo auch in diesen Sommerferien mit 24 Kindern wieder stattfinden kann und von der Stadt organisiert wird. Die Spielgemeinschaft KidsCup U12-2 wurde außerdem in 2021 erstmals beim TCN trainiert und hatte viel Spaß.

Der stellvertretende Vorsitzende Michael Rupps dankte Heidrun Leins & Helmut Schäuffele für die große Unterstützung im Wirtschaftsausschuss, Deniz Türker & Birgit Frenkel für die Jugendarbeit, sowie Manfred Schwarz, Klaus Reiß, Bert Börner, Richard Paluszkiewicz & Werner Altmann für ihre Arbeit im Bauausschuss. Auch ohne die Herren 70 & Hobby Herren wären die anfallenden Arbeiten nicht möglich gewesen. Außerdem dankte er den Hauptamtlichen Rita Leitenberger und Hermann Bode für ihre langjährige, zuverlässige Arbeit im Dienste des TCN. Es sei ihnen allen zu verdanken, dass zahlreiche Modernisierungen und Veranstaltungen erfolgreich absolviert werden konnten.

Im Anschluss stellte der Schatzmeister Michael Kappenberger seine Finanzberichte 2019 und 2020 vor, die insgesamt aufgrund Corona mit weniger Einnahmen aus Veranstaltungen und Vermietungen schlossen. Der TCN sei schuldenfrei und stehe gut da, weshalb auch weiterhin keine Erhöhung der Mitgliedsbeiträge notwendig sei. Der Kassenprüfer Rainer Schneider zertifizierte die gute Arbeit des Schatzmeisters und beantragte die Entlastung des Vorstands für 2019 und 2020, was einstimmig erfolgte. Auch der stabile Haushaltsplan 2021 wurde vorgestellt und von der Mitgliederversammlung bestätigt. Günter Schray, der Vorsitzende der „Vereine in Remseck e. V." gab ein Grußwort und stellte den Mitgliedern den Dachverein vor.

Bei den anschließenden Neuwahlen wurden alle Positionen gemäß Satzung neu besetzt und einstimmig von der Mitgliederversammlung gewählt. Neuer Vorsitzender wurde der bisherige stv. Vorsitzende Michael Rupps. Stv. Vorsitzender und Geschäftsführer Sport wurde Timo Mayer; neuer stv. Vorsitzender und Geschäftsführer Wirtschaft Ralf Mütschele. Als Schatzmeister wählten die Mitglieder Dirk Friedl, neuer Jugendleiter wurde Deniz Türker; Schriftführer Steffen Klein; als Beisitzerin Vermietungen fungiert weiterhin Sandra Than. Neuer Beisitzer und Leiter des Bauausschusses wurde Steffen Obergfäll und als weiterer Beisitzer fungiert der bisherige Vorsitzende Thomas Schäfer. Als Rechnungsprüfer wurden Michael Kappenberger und Ralf Schäfer einstimmig gewählt. Als Ausschussmitglieder wurden außerdem einstimmig bestätigt: Wirtschaftsausschuss: Heidrun Leins, Helmut Schäuffele und Sascha Sülzle; Bauausschuss: Manfred Schwarz, Klaus Reiß, Friedbert Börner, Richard Paluszkiewicz; Jugendausschuss: Birgit Frenkel.

Im Anschluss wurden zahlreiche Mitglieder für 40-jährige Mitgliedschaft geehrt: Renate Kormann, Heidrun, Markus und Miriam Leins, Michael Reuke und Thomas Schäfer in 2019, Alex Rennert in 2020 und Renate Baum, sowie Christel und Eberhard Decker in 2021. Herzlichen Dank für Ihre Treue!

Mit sportlichen Grüßen

Ihr Vorstand des Tennisclub Neckarrems e. V.


PS: Bei der heutigen Veröffentlichung in der RemseckWoche erscheint der obige Artikel versehentlich unter "Tennis in Remseck" und nicht unter "Tennisclub Neckarrems e. V.". Wir bitten das Versehen zu entschuldigen.


Tennisclub Neckarrems e. V.
Hummelberg 5
71686 Remseck am Neckar / Neckarrems
Telefon 07146-20433
http://www.tcneckarrems.de/

OLYMPUS DIGITAL CAMERA         Angelo Luzzi, Quelle: TSVAlle Jungs der 4.-6. Klasse, die Lust haben, sich gemeinsam mit anderen Jungs auszupowern, sind bei uns genau richtig. Wir sind die neue Gruppe beim TSV und wollen uns jeden Mittwoch von 17:30 Uhr bis 18:30 Uhr in der Sporthalle Neckargröningen treffen. Bei uns gibt es keinen Leistungsdruck, denn wir bestreiten keine Wettkämpfe. Krafttraining, Verbesserung der Koordination, viel Bewegung und Spaß dabei sind Bestandteile des Trainings. Unser Trainer, Angelo Luzzi, ist schon seit mehreren Jahren im TSV als Übungsleiter aktiv. 
Neugierig? Wir starten am Mittwoch, 15.09.2021 um 17.30 Uhr in der Sporthalle Neckargröningen. 
Kontakt bei Rückfragen: kinderundjugendsport @tsv-neckargroeningen.de

Die Powerboys I für Jungs der 1.-3.Klasse starten ebenfalls wieder am Mittwoch, 15.09.2021  - wie gehabt um 16.30 Uhr in der Sporthalle Neckargröningen. 

Brasch OliverBrasch Oliver - Quelle: TSV(Remseck, 22. Juli 2021): Einstimmig wurde Gerhard Leitenberger von den rund dreißig teilnehmenden Mitgliedern als einer von zwei   gleichberechtigten Vorsitzenden wiedergewählt. Er leitet zusammen mit Dietmar Krause die Geschicke des TSV. Neu im Team ist Oliver Brasch, der Claudia Hinderer als Beisitzer nachfolgt. Sabine Lippke und Peter Hengerer wurden für weitere zwei Jahre als Beisitzende bestätigt.

 

Seit rund eineinhalb Jahren bestimmt Corona mehr oder weniger unser aller Leben und hat auch vor dem TSV nicht Halt gemacht. Er freue sich aber, dass die im März geplante Mitgliederversammlung jetzt nachgeholt werden kann, so die einleitenden Worte des Vorsitzenden Dietmar Krause.  

 

Nach der Totenehrung und Feststellung der Beschlussfähigkeit der Versammlung durch Dietmar Krause berichtete Gerhard Leitenberger über die Ereignisse und die finanzielle Entwicklung. Der TSV steht finanziell auf einer gesunden Basis und ist für die kommenden Herausforderungen gut gerüstet. Bisher hat der TSV die Corona-Krise weitest gehend unbeschadet überstanden. Natürlich mussten Kurse ausgesetzt und Veranstaltungen abgesagt bzw. verschoben werden. Aber alles in Allem hatte der TSV noch einmal Glück im Unglück.

 

Leider waren auch die kulturellen Angebote von der Pandemie betroffen. Einzig der traditionelle Theaterabend im Februar, die Skiausfahrt und der Wandertag im Herbst konnten durchgeführt werden. Hingegen musste die Mitgliederversammlung verschoben werden, während das Sportfest und die Weihnachtsfeiern ganz abgesagt werden mussten.

 

Dietmar Krause berichtete über die – trotz Pandemie – erfreuliche Mitgliederentwicklung. Im Jahre 2020 traten im ersten Quartal 78 Mitglieder dem TSV bei. Leider verließen 51 Mitglieder durch Austritt oder Tod den Verein. Insgesamt bestätigt aber die positive Entwicklung, dass der TSV auf dem richtigen Weg ist. Die überaus positive Entwicklung wurde ab dem zweiten Quartal deutlich durch die Corona-Krise ausgebremst, Neueintritte sind bis heute weit unterdurchschnittlich. Zu Jahresbeginn 2021 betätigen sich beim TSV 502 Mitglieder. Alle Abteilungen waren und sind in unterschiedlicher Ausprägung von den Einschränkungen betroffen.

 

Nach dem Kassenbericht, attestierten die Kassenprüfer Walter Gnad und Andreas Nisi ihr eine einwandfreie Kassenführung.

 

Die Berichte der Abteilungen waren geprägt durch die massiven Einschränkungen der Corona-Pandemie.  Nur kurze Zeit und nur unter strengen Hygieneanforderungen war Präsenzsport überhaupt möglich. Dennoch durften die Jedermänner Wolfgang Mai für vierzig Jahre Tätigkeit als Übungsleiter ehren. Zwar wurde Online-Sport angeboten, dies ist aber mit Präsenz nicht vergleichbar. Besonders betroffen waren die Kinder und Jugendliche, mussten diese doch weitest gehend auf Sport verzichten. Erst seit Juni 2021 ist ein geregelter Sportbetrieb wieder möglich.

MGV4Quelle: TSVNach den Berichten und der folgenden Aussprache zu diesen entlastete die Versammlung auf Antrag von Willy Klinger einstimmig den Gesamtvorstand.


Bei den anschließenden Neuwahlen wurde Gerhard Leitenberger einstimmig als Vorsitzender im Amt bestätigt, ebenso Peter Hengerer und Sabine Lippke als Beisitzende.  Als neuer Beisitzer für zwei Jahre wurde Oliver Brasch gewählt. In ihren Ämtern als Kassenprüfer wurden Andreas Nisi und Walter Gnad bestätigt.

Da keine Anträge eingegangen sind beendete Dietmar Krause die überaus harmonisch verlaufene Versammlung mit einem herzlichen Dankeschön an die erschienenen Mitglieder.

    • Für unsere beiden Hip-Hop / Streetdance – Gruppen (Kinder/Jugendliche ab 8 Jahren) suchen wir nach den Sommerferien, gerne auch ab sofort, eine Kursleitung (m,w,d), die unsere Kinder im Bereich Hip-Hop / Streetdance anleiten will.
      Wenn Du Lust hast mit tanzbegeisterten Jugendlichen zu arbeiten und neue Choreographien einzustudieren, dann bist Du bei uns genau richtig. Die Kurse finden immer montags von 17:30 – 19:30 Uhr in der Sporthalle Neckargröningen statt.  Eine Übungsleiterlizenz ist wünschenswert, jedoch keine Bedingung. Natürlich unterstützen wir euch in eurem Dasein als Übungsleiter/ Übungsleiterassistent jederzeit. Gerne bieten wir Dir auch im Rahmen unseres Ausbildungskonzeptes die Aus- bzw. Fortbildung zum Trainer*in C oder Übungsleiterassistent*in an. Die Aufwandsentschädigung richtet sich nach Deiner Qualifikation und erfolgt im Rahmen des Übungsleiterfreibetrages oder als freiberufliche Tätigkeit.

 

    • Für unsere Mini-Hopser, das sind Kinder zwischen 4 und 6 Jahren, suchen wir nach den Sommerferien eine Übungsleiterassistenz (m/w/d) als weitere Unterstützung.
      Du hast Spaß im Umgang mit Kindern und Lust mit ihnen Sport zu machen? Dann bist Du bei uns genau richtig! Schau doch einfach mal bei uns vorbei. Die Sportsrunde findet immer dienstags zwischen 17:00 Uhr und 18:00 Uhr in der Sporthalle Neckargröningen statt. Gerne bieten wir Dir auch im Rahmen unseres Ausbildungskonzeptes die Aus- bzw. Fortbildung zum Trainer*in C oder Übungsleiterassistent*in an. Die Aufwandsentschädigung richtet sich nach Deiner Qualifikation und erfolgt im Rahmen des Übungsleiterfreibetrages.

 

    • Unsere PowerBoys II (für Jungs ab Klasse 4) sind eine neue Gruppe. Für diese suchen wir – zum Start nach den Sommerferien - einen Übungsleiter (m/w/d) und einen Übungsleiterassistenten (m/w/d).

Wir wollen mit dieser Gruppe allen Jungs eine Alternative zu den beliebten Ballsportarten und eine Fortführung der bereits etablierten PowerBoys bieten. Die Jungs sollen sich in der Sportstunde so richtig austoben ohne Leistungsdruck, einfach Bewegung und soziales Miteinander. Wenn Du gerne mit Kindern arbeitest und Spaß an Spiel und Sport hast, dann sind wir der richtige Partner. Die Sportstunde findet immer mittwochs zwischen 17:30 Uhr und 18:30 Uhr in der Sporthalle Neckargröningen statt. Eine Übungsleiterlizenz ist wünschenswert, jedoch keine Bedingung. Gerne bieten wir Dir auch im Rahmen unseres Ausbildungskonzeptes die Aus- bzw. Fortbildung zum Trainer*in C oder Übungsleiterassistent*in an. Die Aufwandsentschädigung richtet sich nach Deiner Qualifikation und erfolgt im Rahmen des Übungsleiterfreibetrages.

 

Wer sich ein Engagement in einem motivierten Team vorstellen kann meldet sich bitte bei der Kinder- und Jugendabteilung

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

oder den Vorsitzenden des TSV

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

oder

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.