sportamstrand

Der TSV Neckargröningen verliert mit Karl Eugen Häcker einen Mann der ersten Stunde. Er war einer jener 16 Männer, welche im Jahre 1953 den TSV aus der Taufe hoben. Er war auch der erste Schriftführer des TSV. Ab 1955 war er zuerst er als Beisitzer und von 1960-1965 als erster Vorsitzender für seinen TSV engagiert. Unter seiner Ägide wurden die Tischtennisabteilung die Damengymnastik ins Leben gerufen. All dies hat Karl Eugen Häcker in seiner unnachahmlichen Art mit viel Engagement und Herzblut begleitet. Bis zu Letzt war er seinem TSV in Treue verbunden, die traditionelle Weihnachtsfeier oder auch der Seniorennachmittag des TSV waren für ihn ein Muss. Für seine Verdienste um den TSV wurde er im Jahre 2003 zum Ehrenmitglied ernannt.

Der TSV Neckargröningen verliert mit Karl Eugen Häcker ein treues Mitglied, der sich immer zum Wohle seines TSV engagierte. Ein Mensch, der anderen Menschen viel Gutes tat und Freude bereitete.

Wir, Vorsitzende, Ausschuss und alle Mitglieder des TSV werden Karl Eugen Häcker nie vergessen und ihm stets ehrenvoll gedenken.

In den kommenden Tagen und Wochen wünschen wir seiner Familie viel Kraft und auch Zeit für dankbare Erinnerungen.

Remseck, 18. Februar 2021

Gerhard Leitenberger           Dietmar Krause

Vorsitzender                          Vorsitzender

 

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.